Robuste Verpackung –
für schweres Gerät

Metallindustrie

Instrumente und elektronische Geräte aus Metall sind empfindlich und müssen vor Stößen und Erschütterungen besonders geschützt werden. Ihr relativ hohes Eigengewicht erfordert außerdem eine entsprechend stabile Transportmöglichkeit.

Ladungsträger aus EPS schützen vor Transportbelastungen und bei Erschütterungen und Stürzen. Durch Ihre hohe Festigkeit und große Verwindungssteifigkeit lassen sich in ihnen auch schwere Gegenstände transportieren, ohne dass das Material reißt oder bricht. Für die dauerhafte Aufbewahrung von Geräten und Werkzeugen und ihr schnelles und unkompliziertes Handling sind Ladungsträger aus EPS die ideale Lösung.

Vielseitige Spezialladungsträger

Wir konstruieren Ladungsträger, die der hohen Variantenvielfalt der Produkte aus der Metallindustrie gerecht werden. Besonders wirtschaftlich sind Lösungen, die für verschiedene Produkte universell einsetzbar sind. Ein Ladungsträger kann Konturen erhalten, die die Aufnahme mehrerer unterschiedlicher Produkte ermöglichen. Das ist logistisch effizient, weil das Handling deutlich vereinfacht ist.

Materialschonend

Styropor® hat eine homogene, nicht kratzende Oberfläche und ist deshalb für die Verpackung von elektronischen und optischen Geräten mit empfindlicher Oberfläche besonders geeignet. Es lässt sich antistatisch ausrüsten und ist chemisch neutral und beständig.

Einfaches Handling

In Spezialladungsträgern aus EPS und EPP können empfindliche Güter genauso wie Werkzeuge aus Metall übersichtlich und gut sortiert gelagert werden. Die Ladungsträger lassen sich leicht bestücken, bei Bedarf lässt sich schnell auf das benötigte Teil zugreifen und während der dauerhaften Aufbewahrung sind die Güter einerseits gut geschützt und andererseits jederzeit bereit für die erneute Nutzung. Durch die exakte Verarbeitung sind unsere Spezialladungsträger aus EPS und EPP für die roboterbestückte Fertigung geeignet.